Donnerstag, 05.04.2012

Unter Spannung

Die Luft wird dünn für deutsche Solarunternehmen. Die angekündigte Kürzung beschleunigt die Konsolidierung und erschwert die Finanzierung.

EIN AUFSCHREI ging durch die Solarbranche, als die Kürzungspläne von Umweltminister Norbert Röttgen und Wirtschaftsminister Philipp Rösler bekannt wurden: Senkung der Einspeisevergütung und Verringerung der vergütungsfähigen Strommenge sind nur zwei Punkte auf der Liste. Das erhitzt die Gemüter.

Doch...