Freitag, 01.06.2012

Welt- statt Volkswährung

China forciert die Internationalisierung des Renminbi. Im Warenverkehr ist die Konvertibilität jetzt schon gesichert. Davon profitieren auch Mittelständler.

Von Axel Rose

EIN ETAPPENZIEL auf dem Weg zur Weltwährung ist erreicht: "Die Etablierung des Renminbi (RMB) als Zahlungsmittel ist seit März 2012 abgeschlossen", sagt Bernhard Esser, Emerging-Markets-Analyst bei HSBC Trinkaus. Im März wurde das vor rund drei Jahren als Pilotprogramm gestartete...