Mittwoch, 01.07.2020

Grafik: Pixabay/mohamed Hassan

Creditshelf möchte die Schnelligkeit des Internets nutzen und Unternehmen zu liquiden Mitteln verhelfen.

Finanzierung
Start-up-Porträt

Das Kapital fließt digital

Der Finalist des Step Awards 2019 creditshelf will Mittelständlern die Finanzierung erleichtern und digitalisiert die Kreditsuche wie -vergabe.

Der Gründungspartner und Vorsitzender Tim Thabe.

Worum geht’s?
Der Vororttermin bei der Hausbank, die Kreditunterlagen per Briefträger: Prozesse in der analogen Welt kosten Zeit. Doch gerade die ist Mangelware, wenn Unternehmer ein neues Projekt oder eine Wachstumsidee verfolgen. In einer zunehmend digitalen Welt bietet es sich daher an, auch für Finanzierungen die Schnelligkeit des Netzes zu nutzen: Tim Thabe und Daniel Bartsch haben diese Überlegung zum Geschäftsmodell gemacht. Als Ergänzung zu traditionellen Banken entwickelten die promovierten Wirtschaftswissenschaftler und erfahrenen Banker das Onlineportal creditshelf.
Hier bringen sie mit Hilfe einer weitgehend automatisierten Risikoanalyse Kreditnehmer und potentielle Investoren virtuell zusammen.

Aktuelles aus dem Mittelstand: Folgen Sie uns auf Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand und Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand


Wofür ist das gut?
Insbesondere für Mittelständler bietet creditshelf Finanzierungen an. Das Maschinenbauunternehmen Walter Möck zum Beispiel brauchte zusätzliche Liquidität für den Auftragsbestand. BAM Apparatebau hingegen wollte von seinen bestehenden Finanzierungspartnern unabhängiger werden. Beide fanden bei creditshelf passende Kreditgeber. Die Plattform vermittelt Kredite bis zu einer Laufzeit von acht Jahren und bis zu einer Höhe von fünf Millionen Euro. Dabei wird das Kreditvorhaben dem geschlossenen Kreis der Investoren vorgestellt und durch diese finanziert – sei es für Wachstumsphasen, Betriebsmittelfinanzierungen, Akquisitionen oder saisonale Liquiditätskredite.

Der Gründungspartner und Vorstand Daniel Bartsch.

Wie läuft’s?
Das Angebot der schnellen und rein digitalen Vermittlung von unbesicherten Krediten ist im Bereich der Finanzierung mittelständischer Unternehmen einzigartig. Diese Position will das Start-up weiter ausbauen: Mit der Commerzbank hat creditshelf eine strategische Kooperation, mit dem Fintech-Ökosytem Finleap hat es sich vernetzt. Zudem wurde durch die Zusammenarbeit mit BNP Paribas Asset Management die Investorenbasis erweitert. Seit dem Börsengang 2018 ist creditshelf als erstes deutsches Fintech im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet.
Info

creditshelf AG

Gründung: 2014
Umsatz: 4,5 Millionen Euro (2019)
Mitarbeiterzahl: 48