Freitag, 28.06.2019
Viele Container voll: Fast der komplette weltweite Warenverkehr wird über Containerschiffe abgewickelt.

Foto: pigphoto/iStock/Getty Images

Viele Container voll: Fast der komplette weltweite Warenverkehr wird über Containerschiffe abgewickelt.

Technologie
Ständig auf Tour

Logistik: Die wichtigsten Daten und Fakten zum weltweiten Warenverkehr

Drei Viertel des Frachttransports in Deutschlands erfolgt über die Straße, nur 9 Prozent über die 7.300 Kilometer Wasserstraßen: Wir haben die wichtigsten und interessantesten Zahlen zum Thema Logistik zusammengestellt und visualisiert.

Über Straße, Schiene und Wasser reisen containerweise Investitions- und Konsumgüter durch Deutschland. Die konjunkturelle Bedeutung der Logistik ist elementar. Auch bei der Umsetzung der Klimaziele und der Digitalisierung kommt Deutschlands drittwichtigstem Wirtschaftssektor eine Vorreiterrolle zu.

Aktuelles aus dem Mittelstand: Folgen Sie uns auf Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand und Zum Linkedin Profil von Markt und Mittelstand


73,4 Prozent ...

des Gütertransports innerhalb Deutschlands liefen 2017 über die Straße. In Lettland waren es im selben Jahr 26 Prozent, in Zypern 100 Prozent.

Quelle: Eurostat


Neun von zehn Unternehmen ...

erwarten, dass die Digitalisierung die Logistikkosten langfristig senkt. Außerdem glauben sie, dass die Bits und Bytes den Transport schneller machen. Rund drei Viertel rechnen mit weniger Fehlern in der Transportkette und 58 Prozent mit einem umweltschonenderen Transport.

Quelle: Bitkom (2017)


7.300 km ...

lang ist das Netz der deutschen Bundeswasserstraßen. 34 Prozent der Netzlänge sind frei fließende oder geregelte Flussstrecken, 42 Prozent staugeregelte Flussstrecken und 24 Prozent Kanäle.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB)


90 Prozent ...

des weltweiten Warenverkehrs werden über den Seeweg transportiert. Dafür sind auf den Weltmeeren 40.000 Handelsschiffe im Einsatz.

Quelle: Umweltbundesamt


800 Euro mehr ...

im Monat als ihre ostdeutschen Kollegen bekommen westdeutsche Speditions- und Logistik-Kaufleute (Kaufleute für Spedition und Logistik) laut dem Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit. Während in den alten Bundesländern das mittlere Bruttogehalt bei 3.175 Euro liegt, sind es in den neuen Ländern lediglich 2.379 Euro (Gesamt: 3.089 Euro). (Weitere Zahlen zum Gehalt in der Lagerlogistik und Logistik.)


Quelle: Entgeltatlas der BA